Der Angelverein Lengerich e.V. und der ASV Ibbenbüren e.V haben sich in der, „Anglergemeinschaft Nördliches Münsterland e.V. (ANM) zusammengeschlossen.Die Mitglieder beider Vereine bekommen den Fischereierlaubnis-schein über die ANM und können an allen ANM Gewässern angeln.

 

Auf dieser Seite stellen wir euch die Gewässer das AV-Lengerich und der ANM vor.

 

Königsee Tecklenburg

Die Teichanlage „Königssee“ in 49545 Tecklenburg liegt im Außenbereich von Tecklenburg an der Königstrasse / Wolfsmühlenweg (nähe Campingplatz)

Angeln dürfen hier alle Mitglieder der „Anglergemeinschaft Nördliches Münsterland e.V.“
Die drei Teiche haben ca. 3 Ha Wasserfläche und eine max. Tiefe ca. 2,5 Meter (Großer Teich)

Fischbestand : Hecht ,Zander, Aal, Karpfen, Schleie, Rotauge, Rotauge, Karausche

Erlaubt sind:
3 Ruten mit je einem Haken
Nachtfischen
Schirmzelt oder Biwi
Anfüttern in geringen Mengen
Boote sind hier nicht erlaubt !

Das Parken auf und neben der Königstraße ist nicht erlaubt.
Der Mitteldamm muss für Spaziergänger freigehalten werden !

Gastkarte online kaufen : meineAngelkarte.de

Lage und Routenplaner

Teichanlage Saerbeck

Die Teichanlage „Saerbeck“ in 48369 Westladbergen Gem. Saerbeck liegt am der B475 in Flughafennähe.
Angelberechtigung für alle Mitglieder der „Anglergemeinschaft Nördliches Münsterland e.V.“ Die Teichanlage „Saerbeck“ hat ca. 3,5 Ha Wasserfläche und eine max. Tiefe von 2,5 Meter. Fischbestand : Hecht, Zander, Wels, Aal, Karpfen, Schleie, Rotaugen. 

Erlaubt ist:
3 Ruten mit je einem Haken
Nachtfischen
Schirmzelt oder Biwi
Anfüttern in geringen Mengen Bitte die Parkplätze benutzen!

Gastkarte online kaufen : meineAngelkarte.de

Lengericher Bäche

Die Lengericher Bäche umfassen den „Ladberger Mühlbach“, den „Lengericher Aabach“, den „Aldruper Mühlenbach“ und den „Wechter Mühlenbach“.  Die „Längericher Bäche“ sind unseren Mitgliedern vorbehalten. Gestattet ist der Fang von 2 Forellen pro. Tag. Aale unbegrenzt.
Erlaubt 3 Handangeln oder 1 Blinkerrute oder Fliegenrute. In der Zeit vom 20.10 bis 15.03 einschließlich sind die Lengericher Bäche für das Angeln gesperrt.

Das Befahren der Uferstrecken ist nicht gestattet.

Vosskortsee Ladbergen

Der Vosskortsee in 48369 Westladbergen Gem. Saerbeck liegt an der B475 Kreuzung K9 in Flughafennähe.

Am Vosskortsee in Westladbergen besteht die Angelberechtigung für Mitglieder der „Anglergemeinschaft Nördliches Münsterland e.V.“

Erlaubt ist:
3 Ruten mit je einem Haken
Nachtfischen
Schirmzelt oder Biwi
Anfüttern in geringen Mengen

Boote sind hier nicht erlaubt!
Bitte die Parkplätze benutzen!

In der Zeit vom 01.09 bis zum 15.01. eines jeden Jahres, hat sich der Angler vor dem Beginn des Angelns unbedingt über eine eventuelle Sperrung des Gewässers zu informieren (Jagdtermine).
Diese sind im Schaukasten (am Parkplatz) ersichtlich.

Lage und Routenplaner

Aasee Ibbenbüren

Der Ibbenbürener „Aasee“ liegt direkt an der L594.

Am Ibbenbürener „Aasee“ in Ibbenbüren können alle Mitglieder der „Anglergemeinschaft Nördliches Münsterland e.V.“ angeln.

Größe: 15 Ha, maximale Tiefe: 2m

Der Ibbenbürener Aasee darf im Bereich des Bootsverleihs und der Bootsanlegestellen des Segelclubs während der Bootssaison von April bis Oktober (der genaue Zeitpunkt ergibt sich durch das Festmachen bzw.

Abräumen der Boote) nicht beangelt werden
Die Verwendung von Booten (ohne Motor) außerhalb der Bootssaison ist gestattet.
Im eingefriedeten Teil des Zulaufs ist das Angeln verboten.
Anfüttern ist verboten, anlocken mit Hakenködern
(Mais, Maden etc.) ist während des Angelns in kleinen
Mengen erlaubt.

Gefangene Brassen dürfen nicht zurückgesetzt werden
(Hegemaßnahme).
Zielfische: Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Regenbogenforelle,  Schleie, Weißfisch, Zander

Lage und Routenplaner

Gastkarten für unsere gewässer

hier online kaufen

Wir wünschen euch schöne Stunden an unseren Gewässer .